Reisesuche mit Webcode

Im Land des Lächelns

Thailand

Wie kaum ein anderes Land lässt Thailand die Herzen seiner Besucher höher schlagen. Und das zu Recht, denn es ist eines der spannendsten Reiseziele der Welt: Im Norden locken geheimnisvolle Landschaften, Bergstämme und das Goldene Dreieck. Traumhafte Badeparadiese in Südthailand - die bekanntesten davon sind Phuket und Koh Samui – lassen keine Wünsche offen und zählen zu den schönsten weltweit. Es erwarten Sie palmengesäumte Sandstrände, glasklares Wasser mit einer fantastischen Unterwasserwelt und für Sportbegeisterte unzählige Aktivitäten zu Land und zu Wasser. Zentralthailand wiederum besticht durch die alten Königsstädte Ayutthaya und Sukhothai sowie durch seine pulsierende Metropole Bangkok. Doch neben der Landschaft, den Städten und den einzigartigen Kulturschätzen ist es vor allem die liebenswürdige Freundlichkeit der Thais, die den Charme des Landes ausmacht und die jedem Gast das Gefühl gibt, herzlich willkommen zu sein.
Bevölkerung
Thailand zählt ungefähr 68 Mio. Einwohner, wovon etwa 10 bis 12 Mio. im Großraum Bangkok leben. Ca. 94% sind Buddhisten, 5% Muslime und 1% Christen.
Einreise
Deutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen Reisepass, der bei Einreise noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen wird das Visum für deutsche Staatsbürger bei Einreise erteilt. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung.
Essen und Trinken
Grundnahrungsmittel ist Reis, der in vielen Sorten angeboten wird. Thais essen gern sehr scharf. Die Schärfe kommt vor allem durch die Chilis oder Chilipaste, die häufig verwendet werden. Von Ente, Huhn, Fisch bis hin zu vegetarischen Gerichten findet sich einfach alles in der Küche Thailands.
Gesundheit
Die medizinische Versorgung ist mit der in Europa nicht zu vergleichen und vielfach technisch und hygienisch problematisch. Ein umfassender, weltweit gültiger Reiseversicherungsschutz inkl. Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Auch sollte eine individuell gut ausgestattete Reiseapotheke mitgenommen werden, da beispielsweise Durchfallerkrankungen relativ häufig auftreten. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen wird, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und zu vervollständigen.
Kleidung
Mit leichter Baumwollkleidung fühlen Sie sich am wohlsten. In der kühleren Jahreszeit und im Gebirge benötigen Sie abends gelegentlich einen Pullover. Thais legen Wert auf standesgemäße und saubere Kleidung, besonders bei Besuchen in Tempeln und bei Behörden. Badebekleidung ist nur am Strand angebracht.
Klima und Reisezeit
Thailand ist ein ganzjähriges Reiseziel. Die Tagestemperaturen liegen im ganzen Land selten unter 30°C mit einer relativ hohen Luftfeuchtigkeit in den Küstenregionen und tiefer gelegenen Landesteilen. Die Monate November bis März sind trocken und relativ kühl und werden von den meisten Besuchern bevorzugt. Der Sommer mit dem Wechselspiel von Sonne und Regen hat seinen eigenen Reiz. Eine Ausnahme bildet Koh Samui. Hier empfehlen sich unsere Sommermonate als Reisezeit.
Ortszeit
Die Differenz zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter +5½ Stunden und im Sommer +4½ Stunden.
Sprache
Die Amtssprache ist Thai, das der sinotibetischen Sprachfamilie angehört und eine einsilbige Tonsprache mit fünf Tonhöhen ist, die einzelnen Worten sehr unterschiedliche Bedeutungen geben können. Die Schrift ist aus der Devnagari Schrift entwickelt worden, die auf Sanskrit basiert. Da keine festen Übertragungsregeln in unsere Schriftsprache existieren, finden sich oftmals verschiedene Übersetzungen für ein und dasselbe Wort. Da Englisch zunehmend verbreitet ist, findet man inzwischen auch viele Schilder und Bezeichnungen in der vertrauteren Form.
Transport und Verkehr
Außer per Mietwagen können Sie Thailand auch mit dem Tuk Tuk und dem Taxi erleben. Bei Fahrten mit den halboffenen Tuk Tuks sollten Sie unbedingt vorher den Fahrpreis aushandeln. In den größeren Städten stehen auch Taxis mit Taxametern zur Verfügung, die durchaus günstig sind. Bei Fahrten über Land werden Sie Bekanntschaft mit den „Songthaews“ machen. Dabei handelt es sich um Sammeltaxis, die regelmäßig auf festen Routen zwischen Ortschaften verkehren. Es herrscht Linksverkehr, ein internationaler Führerschein ist erforderlich. Auf den Hauptstraßen sind Ortsnamen auch in Englisch notiert.
Währung und Zahlungsmittel
Die Landeswährung ist der thailändische Baht (THB), 1 Euro = ca. 39 THB, 1 CHF = ca. 33 THB (Stand Juni 2018). Bargeld kann in allen Banken getauscht werden. Auch die meisten Hotels bieten diesen Service. Internationale Kreditkarten wie Master Card, American Express, Visa werden in vielen Hotels, Restaurants, Kaufhäusern und Supermärkten akzeptiert. Wir raten davon ab, größere Bargeldbestände mit sich zu führen.
Stromversorgung
220-240 Volt Wechselstrom. In manchen ländlichen Regionen oder auf Inseln wird Strom mit Generatoren erzeugt und ist nicht immer verfügbar.
Betreuung vor Ort
Ihre Betreuung erfolgt durch lokale Reiseleiter sowie Fahrer. Begleitet werden Sie ab Ihrer Ankunft am Flughafen bis zu Ihrer Abreise. Sofern kein Reiseleiter durchgängig gebucht ist, wechseln diese meist bei der Reise in den Norden Thailands. Eine Ausnahme bilden Badeaufenthalte und Mietwagenreisen, bei denen keine Betreuung erfolgt.
Sitten und Gebräuche
Die königliche Familie genießt grenzenlosen Respekt und ihre Handlungen werden niemals in Frage gestellt. Besucher sollten dies berücksichtigen und in keiner Weise Kritik üben. Im Allgemeinen sind Thais sehr zurückhaltende Menschen und verlieren nur selten die Ruhe. Vor dem Betreten eines Privathauses oder eines Tempels werden die Schuhe ausgezogen. Man sollte nie mit dem Finger auf Personen oder Gegenstände zeigen oder Thais, insbesondere Kinder, am Kopf berühren. Auch sollte man vermeiden, beim Sitzen die Fußsohlen auf einen Menschen zu richten. Dies gilt als unhöflich.
Feste und Veranstaltungen
Die lebensfrohen Thais sorgen mit ihren alten Traditionen und Riten für schöne Feste, wie z.B. vom 13. - 15.04.2019 das thailändische Neujahrsfest Songkrang oder im November (voraussichtlich 13.11.2019) das Lichterfest Loi Krathong, eines der lieblichsten Feste Thailands. Bedeutend ist zudem das heiligste buddhistische Fest der Thais; Visakha Bucha am Vollmondtag im Mai (voraussichtlich 18. - 20.05.2019).
Website powered by  powered by Primarix
  © 2018 Ozeanien Tours • Rosmarinheideweg 7 • 78467 Konstanz  |  www.ozeanien-tours.de  |  info@ozeanien-tours.de
  • Home